Über mich und meine Passion

Eigentlich bin ich Lehrerin - mit Freude und Begeisterung. Gemalt, gezeichnet, gebastelt und mit den unterschiedlichsten Handwerkstechniken experimentiert habe ich schon seit meiner Kindheit. Doch seit einiger Zeit hat mich eine neue Leidenschaft gepackt und fest im Griff: Knoten für Knoten Schmuckstücke in Makramee-Technik entstehen zu lassen. Ähnlich wie bei der Technik des Wirewrapping (siehe hier ein Lebensbaum und Arwens Abendstern), die mir ebenfalls viel Spaß macht, habe ich schnell gemerkt, dass der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt sind - sei es bei der Auswahl der Farben, der Formen und Muster, der Ausschmückungselemente wie Perlen, Edelsteine, Silberelemente… und der Art des Kunstwerks – vom klassischen Armband über Halsbänder, Colliers, Ohrringe bis hin zum Schlüsselanhänger, ornamentalen Verzierungen für Kleidungsstücke oder einem simplen Reißverschlusszipper, der so zu einem echten Hingucker wird, ist einfach alles möglich. Auch bezüglich des Stils gibt es keinerlei Einschränkungen. Von schlicht und modern bis hin zu romantisch und verspielt ist alles machbar und somit auch für jeden Geschmack etwas dabei. 


Diese Vielfalt fasziniert und inspiriert mich zu immer neuen Kreationen. Auch meiner Faszination für das Mittelalter und den Orient kann ich mich mit Makramee ganz hingeben - so ist dieses uralte Kunsthandwerk, wie man annimmt, im Mittelalter durch die Kreuzritter aus dem Orient in unsere Breitengrade mitgebracht worden. Seitdem erlebt die Technik immer wieder Trendwellen, zuletzt in den 70er Jahren, wo sich fast jeder Haushalt mit einem Wandbehang oder eine Blumenampel aus dicken Baumwollschnüren in Makramee-Technik schmückte. Heute erfährt dieses Handwerk im Schmuckbereich ein blühendes Revival und wird aufgrund der feinen, dünnen Fäden zum Knoten jetzt auch gern als "Mikro-Makramee" bezeichnet. Daher auch mein Name: filigran+Garn = Filigarna ;-).


Aber was macht meinen Schmuck so besonders? Es braucht kaum die Erwähnung - Schmuck in allen Farben, Formen und Preisklassen gibt es wie Sand am Meer. In jedem Einkaufszentrum, jedem Klamottenladen, ja sogar jeder Drogerie oder auch schon mal im Supermarkt kann man sich mit billigem Schmuck versorgen. Was vielen dieser Accessoires aber meinem Empfinden nach fehlt, ist die Persönlichkeit, das Individuelle, die Seele. Mir ist es wichtig, mit jedem Schmuckstück - vom zierlichen Armband bis zum aufwendigen Collier - ein Unikat zu kreieren.  Es macht mir Spaß, die individuellen Wünsche des Kunden umzusetzen und ein ganz persönliches Schmuckstück zu erschaffen, das somit garantiert ein Einzelstück ist, welches es kein zweites Mal gibt.  Natürlich kann es bei deinem individuellen Schmuckstück zu kleinen Abweichungen von der Vorlage kommen, da sich verschiedene Schnur-Qualitäten unterschiedlich verhalten und natürlich, weil es nicht maschinell, sondern zu 100% in Handarbeit gefertigt wird.

Telefon:  +49 177 1754612

 E-Mail:  hallo@filigarna.de